Laborgläser Erlenmeyerkolben

Gut geschüttelt und gerührt

Das Becherglas mag eine super Erfindung gewesen sein und für viele Verwendungszwecke nützlich und passend. Und doch stieß es bei manchen Laborarbeiten an seine Grenzen, war ungeeignet oder unpraktisch. Ein Glück kam ein einfallsreicher Chemiker auf die Idee, ein neues Gefäß mit den nötigen Anpassungen, zu entwerfen. Wie man das bei wissenschaftlichen Erfindungen so macht, benannte er den Schüttelkolben nach sich selbst und so entstand der Erlenmeyerkolben.

7 Ergebnisse Gefunden in Erlenmeyerkolben
​ ​ ​ ​ ​ ​

Erlenmeyerkolben Grundwissen

Der Erlenmeyerkolben ist ein Glasgefäß, welches, im Gegensatz zum Becherglas, einen breiten Bauch hat und nach oben hin schmaler wird. Es wurde vom deutschen Chemiker Emil Erlenmeyer für den Laborgebrauch entwickelt und eignet sich zum Mischen und Verrühren von Flüssigkeiten. Der Vorteil zum Becherglas ist hier, dass durch den sich verjüngenden Hals die Gefahr, dass Flüssigkeiten bei Zugabe von Substanzen, beim Schwenken, Rühren oder Sieden unkontrolliert aus dem Kolben entweichen geringer ist. Im Labor findet man den Erlenmeyer Kolben hauptsächlich in zwei Ausführungen, der Enghals-Form und der Weithals-Form. Gemeinsam ist allen Arten der Bördelrand, zum besseren Greifen und Halten, und die Volumenskala. Verschlossen wird der Chemie Erlenmeyerkolben meist mit einem Stopfen, man findet aber mittlerweile auch Modelle mit Schraubverschluss. Die Schüttelkolben werden überwiegend aus Borosilikatglas gefertigt und sind deshalb beständig gegen Lösungsmittel und starke Säuren und außerdem einfach zu reinigen und autoklavierbar. Wegen all dieser nützlicher Eigenschaften gehört der Erlenmeyer Kolben heute zusammen mit dem Becherglas und dem Reagenzglas zu den am häufigsten verwendeten Laborgläsern.

Erlenmeyerkolben in unserem Sortiment

Hier im Reagenzglashaus finden Sie Erlenmeyerkolben mit engem Hals, aber auch mit Weithals-Form. Alle Schüttelkolben in unserem Sortiment sind aus Borosilikatglas 3.3 in Laborqualität in Deutschland gefertigt. Die Volumenskala ist weiß und hält bei richtiger Reinigung jahrelang. Wie alle unsere Glaswaren sind auch die Kolben steril und unbenutzt, sowie autoklavierbar, können also immer wieder verwendet werden. Sie finden bei uns Modelle mit Stopfen und auch mit Gewinde und Schraubkappe, für verschiedene Verwendungsmöglichkeiten. Das glatte transparente Glas lässt sich leicht reinigen, ist hitze- und kältebeständig, sowie außerdem resistent gegen die meisten aggressiven Stoffe.

Filter